Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ansicht um eine neue Eingangsrechnung zu erstellen

Flattern Rechnungen ins Haus, können Sie diese über den Menüpunkt Ausgaben im Hauptmenü erfassen. Sie haben die Möglichkeit Belege zu erfassen, Positionen einzutragen und deren Vorsteuerabzugsfähigkeit zu markieren.


a.) Laden Sie Belege/Dateien zu Ihrer Eingangsrechnung hoch 

Fotografieren Sie Ihre Eingangsrechnungen ab oder laden Sie ein digitales Rechnungsdokument direkt hoch und speichern Sie es als Beleg zur Eingangsrechnung ab. Dazu klicken Sie auf den blauen Button mit der Aufschrift "Dateien durchsuchen". Der Dateibrowser öffnet sich und Sie können weitere Dateien hochladen.  

OCR - Funktion: Nach dem hochladen ließt der VR Smart Guide Ihre Belegdaten aus und füllt die notwendigen Felder automatisch.

Beachten Sie: Nach dem ausfüllen sollte trotzdem noch eine Kontrolle der Rechnungsdaten erfolgen. Sowie bei der Rechnungsposition der grüne Haken geklickt werden, damit die Positionen auch in der Rechnung eingepflegt werden.

Gültige Dateiformate sind ".jpg", ".png" und ".pdf".


b.) Kopfdaten

i) Bezeichnung

Vergeben Sie Bezeichnung für Ihre Eingangsrechnung. Die Bezeichnung erscheint in den Übersichtslisten für Eingangsrechnungen und im DATEV-Export. Sie haben so die Möglichkeit Ihre Eingangsrechnung schnell wiederzufinden. Eine aussagekräftige Formulierung der Bezeichnung ist dabei hilfreich.

ii) Lieferant

Weisen Sie einen Lieferanten zu. Suchen Sie im Auswahlfeld nach einem Lieferanten oder legen Sie ihn in dieser Ansicht neu an. Dies können Sie, indem Sie auf "Neuen Lieferanten anlegen" in der Auswahl klicken. Es erscheint dann das Formular mit dem Sie einen neuen Lieferanten anlegen können. Die Felder sind gleich zur Ansicht im Menübereich Kontakte.

iii) Rechnungsnummer

Tragen Sie hier die Rechnungsnummer ein, welche Ihr Lieferant auf der Rechnung verzeichnet hat. Die Rechnungsnummer ist ein Freitextfeld und akzeptiert alle Eingaben. Das Feld Rechnungsnummer muss gefüllt werden.

iv) Herkunftsland

Wählen Sie einen Ort aus für das Herkunftsgebiet Ihrer Rechnung.

v) Gutschrift erfassen

Erfassen Sie eingehende Gutschriften indem Sie die Checkbox für "Gutschrift erfassen" anklicken. 

vi) Rechnungsdatum 

Geben Sie das Rechnungsdatum an, welches auf der Rechnung verzeichnet ist. 

vii) Fälligkeitsdatum

Auf der Rechnung ist meist ebenfalls gekennzeichnet, bis wann der Betrag bezahlt werden muss. Geben Sie hier das Fälligkeitsdatum an bzw. setzen Sie selbst eine Fälligkeit. 


c.) Brutto-Netto Switch

Hier können Sie wählen, ob Sie Ihre Rechnungspositionen in Netto oder Brutto angegeben wollen. Beachten Sie: Alle Rechnungspositionen der Rechnung müssen im gleichem Format angegeben werden.


d.) Rechnungspositionen hinzufügen

Über den Button "Position hinzufügen" können Sie Rechnungspositionen zu einer Rechnung hinzufügen. Füllen Sie dazu alle notwendigen Felder der Position aus.

i) Position
Der Name der Rechnungsposition. Beschreiben Sie hier die erhaltene Leistung nach Möglichkeit so, wie sie auf der Rechnung gekennzeichnet ist. 

ii) Kategorie
Wählen Sie eine Leistungskategorie aus dem SKR03-Kontenrahmen aus.

iii) Vst (Vorsteuerabzugsfähigkeit)
Wenn einzelne Rechnungspositionen nicht abzugsfähig sind, entfernen Sie den Haken von der jeweiligen Rechnungsposition. Bei Unsicherheiten, kann Ihnen Ihr Steuerberater mit Sicherheit weiterhelfen.

iv) Nettobetrag
In dieses Feld tragen Sie den Nettobetrag der Rechnungsposition ein. Der Nettobetrag muss als Fließkommazahl eingetragen werden.

v) Umsatzsteuer
Wählen Sie je nach Versteuerung einen der vorgegebenen Umsatzsteuersätze aus. Wiederholen Sie den Vorgang für verschiedene Rechnungspositionen einer Rechnung.


e.) Abbrechen

Wollen Sie das Eingabeformular verlassen und Ihre Änderungen verwerfen, klicken Sie auf "Abbrechen".


f.) Rechnung speichern

Klicken Sie auf "Rechnung speichern" um die neue Eingangsrechnung zu speichern und zur Übersicht der Eingangsrechnungen zurückzukehren.


g.) Rechnung überweisen

Nachdem Sie die Rechnung gespeichert haben, können Sie eine Überweisung der Eingangsrechnung aus der Anwendung anstoßen. Sehen Sie dazu Eingangsrechnung überweisen. 


  • No labels