Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 7 Next »

Ergänzen Sie Ihr farmpilot Konto um den VR Smart Guide, die leicht verständliche Unternehmersoftware für Ihre Buchhaltung und Finanzen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Mit nur wenigen Klicks überführen Sie relevante Abrechnungsdaten aus farmpilot an den VR Smart Guide und profitieren von den umfassenden Funktionen. Von A wie Automatische Rechnungserstellung bis Z wie Zahlungserinnerung steht Ihnen mit dem VR Smart Guide ein ganzheitliches Tool für Ihre Finanzen zur Verfügung.


Schritt 1: Wie verknüpfe ich den VR Smart Guide mit farmpilot?

Um die Verknüpfung von farmpilot und dem VR Smart Guide zu nutzen sind einige Vorbereitungen notwendig:


2.1   Kunden anlegen

Sollten Sie Maßnahmen im Auftrag Ihrer Kunden ausführen, so können Sie Kundenprofile anlegen, um im weiteren Verlauf entsprechend kundenbezogene Aufträge zu generieren.

  1. Klicken Sie auf „Kunden & Kontakte“ in der linken Spalte.
  2. Unter „Kunden“ können Sie ihren Kundenstamm anlegen.
  3. Klicken Sie oben rechts auf „+ NEU“, um die Daten eines Kunden manuell einzugeben.
  4. Nach der Eingabe der Kontaktdaten, klicken Sie auf „Speichern“.

  5. Sie können die Daten ihrer Kunden jederzeit ändern oder löschen.

Weiterhin können Sie übern den Button „Import“ auch eine CSV-Datei mit Ihren Kundendaten einlesen.


2.2   Maßnahmen erstellen

Maßnahmen beschreiben die Tätigkeiten, die in Ihrem Betrieb ausgeführt werden.

  1. Klicken Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Maßnahmen“.
  2. Klicken Sie anschließend auf „+ NEU“ (oben rechts), um neue Maßnahmen festzulegen.
  3. Geben Sie eine Bezeichnung (z.B. Mais häckseln oder Rüben verladen) ein.
  4. Bestimmen Sie die Preise pro km, pro ha und pro Liter.
  5.  „Speichern“ Sie abschließend Ihre Eingaben.


2.3   Schlagdaten


Sie können Schlagdaten entweder manuell eintragen oder bereits bestehende Schlagdaten importieren.

 

Schlagdaten manuell anlegen

  1. Klicken Sie auf „Stammdaten“->„Schlagdaten“ in der linken Spalte
  2. Wählen Sie zunächst unter „Anbauer“ den gewünschten Kunden aus und klicken Sie oben rechts auf „+ Neu“, um mit der manuellen Schlagerfassung zu beginnen
  3. Unter „Stammdaten“ können Sie sowohl den Schlagnamen als auch weitere Informationen wie z.B. Schlaggröße oder auch Kommentare und Fruchtarten eingeben.
  4. Nach der Eingabe der Daten, klicken Sie nun auf den Pfeil nach rechts oder direkt auf den nächsten Reiter „Feldgrenzen“ um zum Reiter „Feldgrenzen“ zu gelangen. Zeichnen Sie ihren Schlag durch Abstecken der Grenzen in der Karte ein.
  5. Klicken Sie danach auf „Weiter“, um die „Feldeinfahrt“ zu markieren, indem Sie oben links auf das Marker-Symbol klicken. Ein grünes Fähnchen markiert ihre Feldeinfahrt auf der Karte.
  6. Klicken Sie nun auf „Weiter“, um den Anfahrtsweg in der Karte einzuzeichnen. Zusätzlich können Sie bereits in diesem Schritt den Abfahrtsweg sowie eine mögliche Miete einzeichnen.
  7. Sollten Sie Markierungen entfernen wollen, klicken Sie zunächst auf das Mülleimer Symbol und anschließend auf das zu löschende Objekt.
  8. Klicken Sie zum Schluss auf „Speichern“, um ihre Schlagdaten abzuspeichern.

 

Import von Schlagdaten

  1. Wählen Sie unter „Anbauer“ den gewünschten Kunden aus.
  2. Klicken Sie oben rechts auf „Import“ und wählen Sie das Dateiformat aus.
  3. Klicken Sie auf Upload, um die Datei mit den Schlagdaten auszuwählen.

Hinweis: Shape Daten bestehen aus den Dateien SHP,SHX und DBF, die gleichzeitig ausgewählt werden müssen.

Schritt 2/3: Wie übertrage ich Auftragsdaten für die Rechnungsstellung an den VR Smart Guide?

3   Die Rechnungserstellung

  1. Klick auf Auswertung – Rechnungen
  2. Klick auf +NEU
  3. Angaben zu Kunde, Name, Rechnungsnummer und Datum ergänzen.



Angaben zu Kunde, Name, Rechnungsnummer und Datum ergänzen.

  1. Klick auf den Reiter Positionen.
  2. Zeitraum festlegen und klick auf Suche.
  3. Jeweilige Aufträge auswählen und zuweisen.
  4. In der linken Spalte ist der Schlagname und die Maßnahme des Auftragssets sichtbar und kann ggf. angehakt werden.
  5. Verbrauchte km, Liter und ha sind unter Einheit sichtbar. Hier können nachträgliche Anpassungen vorgenommen werden. Klick auf Speichern.


  1. In der Rechnungsübersicht wird durch graue Häkchen erkennbar, welche Rechnungen übermittelt wurden.
  2. Klick auf das Kästchen um die Rechnung direkt an den VR Smart Guide zu übermitteln.

 


Schritt 3/3: Wie registriere ich mich bei Farmpilot?



  • No labels